¡Weihnachten & Silvester 2018¡

 

Unsere Öffnungszeiten:

Di.-Fr. 18.-21.12.18 zu

Sa. 22.12.18 offen

 

Di. 24.12.2018 zu

Mi 25.12.2018 offen auf Reservierung*

Do 26.12.2018 zu

anschließend übliche Betriebszeiten

 

Am 25.12.18:

Spanischen Weihnachtsmenü von 5 Gängen

I. Variacion de quesos y jamón serrano con salmorejo
- Spanische Käsevarianten & Serrano-Schinken mit Tomatencreme

II. Langostinos, Mejillones y Boquerones
- Riesengarnelen, Miesmuscheln und Sardellen mariniert auf Blattsalat

III. Tartar y mousse del aguacate
- Tartar und Mousse von der Avodado

IV. Carrilladas en salsa ciruela o: calamares rellenos
con pure de batata
- Schweinebäckchen in Rotwein-Pflaumensauce
oder:
- Gefüllte Kalamare
jeweils mit Süßkartoffel-Püree, Granatapfel & geschmolzenen Zwiebeln

V. Leche fritta
- Gebackene Milch

Preis pro Person: € 45,00  inkl. 1 Glas Hauswein

***nur auf Vorbestellung***

 

 

*****Silvester 2018****

Uns gibt es zwei Jahre und das wollen wir mit Euch feiern!

Los geht es ab 19.00 h .....

Wir starten mit einem "Gratis"-Cava & Pintxo....& hoffen auf einen tollen Abend!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cantina Conil

Unsere kleine Cantina Conil in der Kaufbeurer Altstadt gibt es seit Januar 2017. An den Wänden und der Theke hängen spanische Kacheln, in der Tapasvitrine erwarten die Gäste spanische und heimische Tapas und aus der Box klingt Radio Olé, Salsa & Bachata - ein Gruß aus Spanien & Mittel-und Südamerika.

Wir haben unsere Cantina nach unserem Lieblingsort Conil an der Costa del Sol in Andalusien benannt, an dem wir wunderbare Urlaube verbringen...und Tapas deshalb, weil sie eine typisch spanische Ess-Kultur sind und man manchmal einfach nur ein kleines Appetithäppchen, ein „Tapa“, zum Bier, zum Wein & zum Mittagessen braucht, um gesättigt zu sein. 

 Unser Cantina ist klein, die Gäste sitzen an einer langen Tafel, an der Theke oder am Weinfass,  auf denen Fotos von Conil zu sehen sind und beim Anblick des Strandbildes kann man eigentlich an nichts Anderes denken als an ‚Meer’ und Urlaub…und das wollen wir unseren Gästen bei dem Besuch unserer Cantina bieten: das Gefühl von Urlaub in Spanien. 

 

Unser Essen

Unsere Tapas werden wie in Spanien üblich in kleinen Tonschälchen serviert und sind mal Fisch, mal Fleisch, mal vegetarisch - für jeden ist immer etwas schmackhaftes dabei. Wir bereiten sie frisch zu  und wie  in Spanien üblich, kann man sich für den kleinen Hunger eine 'Tapa' oder eine 'Racion' für den großen Hunger aussuchen. Beispielsweise gibt es Pimenton Padrón, Albondigas, Carne al Toro, Carriladas del cerdo, Ensalada rusa.

Wer gleich zu Süßigkeiten übergehen will für den  gibt es spanische Desserts wie Crema Catalana, Café Bombon oder auch frisch gebackenen Kuchen. Der Renner ist „Pastel-Impossible“ - hat Suchtpotential. Wenn man den letzten Krümmel mit einem Café con Leche heruntergespült hat, dann kann man gleich zu einem San Miguel, oder einem Vino übergehen und den Abend kommen lassen….und wer dann noch möchte, dem stehen Brandy, Vermouth, Sherry, Libor 43 zur Verfügung.

 

 


Und noch zum Schluss: Nur Bares ist Wahres - bei uns könnt’ ihr leider nicht mit Kreditkarte bezahlen.

Normalerweise (so denke ich) kann gar nichts schiefgehen: wir haben handgerührte Nachspeisen, hervorragenden Kaffee, feine Tapas, guten Wein & Bier, immer gute Musik im Hintergrund. Wir möchten eine gemütliche Cantina sein, in dem ihr an Urlaub denkt und Urlaub schmeckt…trotzdem: es kann nicht immer alles 100%ig klappen, manchem dauert es vielleicht zu lang oder die Köchin ist gestresst - hier arbeiten halt Menschen. Aber wir geben unser Bestes & wir hoffen, dass es Euch gefällt.

Wenn möglich und kalkulierbar, verarbeiten wir Produkte aus der Region: unser Brot kommt von einem richtigen Bäcker, unsere Eier von glücklichen Hühnern, unsere spanischen Lebensmittel wie Manchego, Lomo, Salchichon etc. holen wir in einem spanischen Großhandel in München und die fantastischen Schinken bringen wir jedes Mal direkt aus Spanien mit.

Und unsere spanischen Käsevarianten kommen direkt aus der Markthalle aus Valencia zu uns.

Wir pflegen keine Askese, im Gegenteil, es darf getrunken und gefeiert werden, auch mit ungeschwefeltem Wein kann man sich ordentlich die Welt bunter machen.